Ausbildungsakademie - Die Kunst des Kriegers

Hauptquartier für Europa - Dai-Sifu Martin Hofmann

Mein Name ist Martin Hofmann, geboren wurde ich im Jahre 1966. Meine erste Berührung mit den Kampfkünsten begann 1981 mit Karate, danach wechselte ich 1986 zum Wing Chun, das ich seitdem mit großer Begeisterung betreibe und seit 1989 national und international unterrichte.

Ich lade dich ein, erlebe mein Wing Chun „Die Kunst des Kriegers“ hautnah.
Es gibt sehr große Unterschiede zwischen Form und Inhalt einzelner Wing Chun Stile.
Wie dir jemand beim Händeschütteln die Hand drückt, ist für einen Zuschauer (YouTube) nicht zu erkennen.

Nur „DU“ selbst kannst den Unterschied fühlen.
Erfahre persönlich, was vielleicht auf den ersten Blick nicht ersichtlich erscheint.

Ich möchte dich gerne beim Probetraining persönlich betreuen und kennenlernen!
Darum bitte ich dich um eine vorherige Anmeldung
per Mail info@sifuhofmann.de
oder Tel. 06373-894020

Sei mutig, buche DEIN ganz persönliches Probetraining.

"Die Kunst des Kriegers" besteht aus den Selbstverteidigungskünsten Wing Chun und Escrima, entwickelt zahlreiche Fähigkeiten sowohl körperlicher als auch geistiger Natur. Im Training werden DEINE Muskeln, Sehnen und Knochen gestärkt sowie die Auge-Hand-Koordination verbessert. DEIN Gehirn bildet neue Synapsen, und es entstehen ungeahnte Reflexe. Diese Veränderungen bringen DIR einen erheblichen Zugewinn an Lebensqualität, Beweglichkeit und Selbstbewusstsein bis ins hohe Alter. Kämpfen lernen, um nicht kämpfen zu müssen und um DEINE eigenen Grenzen immer wieder zu erweitern. Meine Schule, der Verband und eine Familie von Gleichgesinnten warten auf DICH. Vertraue auf meine 40 Jahre Erfahrung im Unterrichten von Schülern, Schulleitern und Meistern.

Wir sind aber auch die richtige Adresse für Kampfsportler, Kampfkunstlehrer- und Schüler die nach einer hochwertigen, lückenlosen Aus- und Weiterbildung suchen. Lehrer die sich gegenseitig als Trainingspartner unterstützen und Freunde die ein gemeinsames Ziel verfolgen: Wing Chun oder Escrima, "Die Kunst des Kriegers" zu erlernen und zu meistern.
Wir zeigen DIR den oft vermissten "roten Faden" und erklären warum manche Techniken nie funktionieren können und wie das Wissen aus Schüler und Lehrerstufen miteinander verwoben ist. Jede Bewegung aus den Formen findet sich in den einzelnen Sektionen wieder. DU erlernst Techniken die das System vervollständigen und Lücken im zuvor Erlernten schließen. Somit lernt bereits der Anfänger durch Inhalte aus dem Wissen der Meister, wirklich anwendbare und funktionelle Techniken.


„Kämpfen lernen, um nicht kämpfen zu müssen.“