Ausbildungsakademie - Die Kunst des Kriegers

Hauptquartier für Europa - Dai-Sifu Martin Hofmann

Möchten Sie einen Einblick in unser System bekommen?

Wie sich eine Bewegung anfühlt, was Realität ist oder nicht, kann kein Video darstellen. Deshalb können Videos in Youtube, auch nie den lebendigen Eindruck eines Probetrainings ersetzen.
Um sich ein umfassendes Bild der einzelnen Sparten von "Die Kunst des Kriegers" machen zu können, bieten wir auf Anfrage auch Seminare für Intressenten außerhalb des Verbandes an. Gerne kommen wir auch auf ein von Ihnen organisiertes Seminar. Wir zeigen ihnen DEN oft vermissten roten Faden und erklären warum manche Techniken nie funktionieren können und wie das Wissen aus Schüler und Lehrerstufen miteinander verwoben ist. Jede Bewegung aus den Formen findet sich in den einzelnen Sektionen wieder. Sie erlernen Techniken die das System vervollständigen und Lücken im zuvor erlernten schließen. Somit lernt bereits der Anfänger durch Inhalte aus dem Wissen der Meister, wirklich anwendbare und funktionelle Techniken.
Sollten sie schon Grundkenntnisse in einem anderen "Wing Chun Stil" über die 1. Sektion hinaus besitzen, so bietet sich der Besuch einer Kleinguppe an, welche immer morgens vor einem Wing Chun Lehrgang stattfindet.
Dort können auch alle Fragen in einem persönlichen Gespräch mit Dai-Sifu Hofmann geklärt werden. Alle Anfragen werden selbstverständlich anonym behandelt.


Wing Chun und Escrima

Ausbildungsaufbau der jeweiligen Trainerstufen

Übungsleiter - Unterrichtsstoff zum 1. und 2. Schülergrad

Trainer 1 - Unterrichtsstoff vom 3. bis 5. Schülergrad

Trainer 2 - Unterrichtsstoff vom 6. bis 8. Schülergrad

Trainer 3 - Unterrichtsstoff vom 9. bis 12. Schülergrad

Trainer 4 - Unterrichtsstoff zum 1. und 2. Technikergrad

Den Abschluss der Trainerausbildung bildet der Sifu-Titel.
Dieser Titel wird verliehen, wenn der Lehrer durch viele Jahre des
Unterrichtens seine Qualitäten als Lehrer und Mentor unter Beweis gestellt hat.